navigation

Heymat

Milé Fáilte, Herzlich Willkommen verehrtes Volk auf unserem schottischen Landsitz im 16.ten Jahrhundert ‘an dachaidh aginn’.
Wir möchten euch mit der typisch schottischen Gastfreundschaft dazu einladen unserer Geschichte zu lauschen.
Schottland war im 16ten Jahrhundert reich an berühmten Persönlichkeiten, Maria Stuart ‘Queen of Scots’ , James V und John Knox um nur 3 zu nennen. Ebenfalls war es reich an Scharmützel und Schlachten, doch auch kulturell hat sich viel getan. Edinburgh wurde zur Weltstadt, der schwarze Tod - die Pest - wurde überstanden und die Überlebenden lebten ihr Leben in Saus und Braus.
Und in diesen turbulenten Zeiten lebt unser Landsitz. Neben den Lords, Lairds und Ladys nennen unser Waldhüter, unsere Söldner die ‘Galloglach’ und unsere Edelsteinschleifer ‘an dachaidh aginn’ ihr Zuhause.

Und ein Jeder bringt seine eigenen Geschichten mit.

Ihr habt euch sicherlich bereits gefragt, welch ein fabelhaftes Wesen unser Banner ziert.
Dieses Feenwesen ist ein Kelpie. Diese Wassergeister Leben in Seen und Flüssen und bieten Reisenden an, diese auf ihrem Rücken über das Gewässer zu tragen. Doch in der Mitte des Sees ziehen sie den Reisenden unter Wasser und ertränken ihn.
Tja schottische Feenwesen sind nicht alle lieb und nett.
Doch warum eine so hinterhältige Kreatur als Wappentier wählen, fragt ihr euch?
So wie der Kelpie wollen auch wir euch Reisenden auf unserem Rücken über den reißenden Fluss des Alltags tragen und euch dann in unsere Welt hinein ziehen. Doch wartet bei uns - anders wie beim Kelpie - nicht der Tod, sondern allerley Kurzweyl.
Wir erzählen schottische Märchen, auch weniger gruselige, demonstrieren euch wie man den ‘belted plaid’, das traditionelle Kleidungstück und Vorfahr des Kilt anlegt, zeigen euch das schöne Handwerk des Klöppelns und Edelsteinschleifens und vieles mehr.
Taucht mit uns ab in den Mahlstrom ferner Zeiten und lasst euch überschwämmen mit Gastfreundschaft, Spaß, Humor und allerhand zu entdeckenden Dingen.